Die Mahlgruppe - GMV_Vereinshomepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Die Mühlengruppe
Momentan sind wir 6 Müller in der Mahlgruppe. Jeden 2. Sonnabend im Monat haben wir unseren Mahltag in der historischen Holmer Wassermühle. Wir mahlen dann Getreide aus biologischem Anbau zu Mehl. Dieses Mehl wird auf dem Hof Wörme vor dem nächsten Mahltag zu Brot verbacken, das Sie dann bei uns kaufen können. Selbstverständlich bieten wir auch das frisch gemahlene Mehl um Verkauf an. Im Sommer wird es auch bei den im Museumsdorf Seppensen stattfindenden Backtage zum Backen des Brotes verwendet.

Weiterhin gibt es bei  den Mahltagen leckere Schmalz- und Kräuterbutterbrote in dem rustikalen Kaminzimmer der Mühle. Die Brote und Kaffee oder Tee dazu werden Ihnen von unseren netten Vereinsdamen serviert.Zwischen den Mahltagen kümmern sich die Müller, alles gelernte Handwerker, um den Erhalt der Mühle und um die anderen vom Verein betreuten Gebäude im Museumsdorf Seppensen. Damit wir diese interessanten Arbeiten bewältigen können, suchen wir jederzeit ehrenamtliche Leute, die uns bei diesen Arbeiten unterstützen.

Bei den Mahltagen, an jedem 2. Sonnabend im Monat von 10:30 bis 13:00, wird
    • die Mühle in Aktion vorgeführt
    • das Mahlwerk aus dem Jahr 1758 von einem Hobbymüller erläutert.
    • ein Videofilm von der Mühle vorgeführt.
    • Mühlenbrot verkauft, das aus biologischem Mehl hergestellt wurde.
    • Kaffee und Schmalzbrot zum Verzehr im Kaminzimmer angeboten
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü